IBUS Kompetenz Akademie

IBUS Seminare

 Information zu Sachkunde und Fachkunde nach dem Waffengesetz und Fachkunde nach dem Sprengstoffgesetz

Lad mal wieder!

Staatlich anerkannte Fachkundelehrg�nge nach dem Sprengstoffrecht

Aufgrund jahrelanger Erfahrung k�nnen wir didaktisch durchdachte und methodisch strukturierte Seminare anbieten, die in angenehmer Atmosph�re und mit modernen Medien und Ger�ten auf eine erfolgreiche Sachkunde- und Fachkundepr�fung hinf�hren. Daf�r haben wir eigens spezielles eigenes Ausbildungsmaterial erarbeitet, da� unsere Seminarteilnehmer vorab erhalten k�nnen. Die staatlich anerkannten Lehrg�nge folgen den Grunds�tzen f�r Lehrg�nge gem. SprengG und SprengV schlie�en mit einer Pr�fung vor dem �rtlich und sachlich zust�ndigen Beh�rdenvertreter ab.

Auszug Bundearbeitsblatt

Herr Ass. Heinrich M. Lipphaus

Institut f�r Ballistik und Schie�technik

Postfach 20 06 32

45841 Gelsenkirchen-Buer

Grundlehrgang f�r den Umgang - ausgenommen das Herstellen - mit Treibladungspulver zum Laden und Wiederladen von Patronenh�lsen

Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Coesfeld 03. Februar 1986

03/1987, S. 78

vom  20.1.1987

Herr Ass. Heinrich M. Lipphaus

Institut f�r Ballistik und Schie�technik

Postfach 20 06 32

45841 Gelsenkirchen-Buer

Grundlehrgang f�r den Umgang - ausgenommen das Herstellen - mit Treibladungspulver zum Vorderladerschie�en

Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Coesfeld 03. Februar 1986

03/1987, S. 78

vom  20.1.1987

Herr Ass. Heinrich M. Lipphaus

Institut f�r Ballistik und Schie�technik

Postfach 20 06 32

45841 Gelsenkirchen-Buer

Grundlehrgang f�r den Umgang - ausgenommen das Herstellen - mit B�llerpulver zum B�llerschie�en

Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Coesfeld 29. Oktober 1986

03/1987, S. 78

vom 20.1.1987

 

  • Laden und Wiederladen von Patronenh�lsen jeder Art (NC-TLM; SP)
  • Wiederladerlehrgang (incl. RSA Reinigung)
  • Schie�en mit jeglichen Vorderladerwaffen (Schwarzpulver, Treibstoff fest)
  • Vorderladerlehrgang (incl. RSA Reinigung)
  • B�llerschiessen f�r jede B�llerart (Schwarzpulver- B�llerpulver)
  • Lehrgang f�r Gatterhalter

Termine und Orte

f�r staatlich anerkannte Fachkundelehrg�nge mit integrierter Pr�fung nach � 9 Abs. 1 Ziffer 1 SprengG

Rechtzeitige Anmeldung (mind. 12. Werktage vorher!) erforderlich, Teilnahme nur mit g�ltiger Unbedenklichkeitsbescheinigung!  Rechtzeitig beantragen! eMail an IBUS

Die Grunds�tze f�r Lehrg�nge wurden neu gefa�t. Ab dem 01.07.2019 kann nicht mehr davon ausgegangen werden, da� die Pr�fungen am Samstag oder Sonntag abgenommen werden. So wird m�glicherweise die Pr�fung separat an einem anderen Wochentag nachgeholt werden werden m�ssen.

Neue Termine!

Jetzt anmelden!

2021

  • Wegen der erheblichen einschr�nkenden Ma�nahmen und Aussetzung von Grundrechten mu�ten die geplanten Lehrg�nge leider ausfallen! Die Lehrg�nge werden sobald wie m�glich wieder terminiert und die Teilnehmer eingeladen! Es wurde bei den zust�ndigen Beh�rden angefragt, wann und unter welchen Umst�nden Lehrg�nge angesetzt werden k�nnen!

 

  • M�nsterland   f�r J�ger und Sportsch�tzen (Wiederladen, Vorderladen, B�llern)
  • Langenburg / Schw�bisch Hall  f�r J�ger und Sportsch�tzen (Wiederladen, Vorderladen, B�llern)
  • Niederrhein  f�r J�ger und Sportsch�tzen (Wiederladen, Vorderladen, B�llern)
  • Harz Goslar Schierke f�r J�ger und Sportsch�tzen (Wiederladen, Vorderladen, B�llern)
  • Arolsen Spezialb�llerlehrgang (Sch�tzen, Golfer, Segler)
  • Schie�kino Dino  Kirn / Kreuznach / Bad Sobernheim f�r J�ger und Sportsch�tzen (Wiederladen, Vorderladen, B�llern)
  • ... und nach Vereinbarung auch in Ihrem Verein f�r J�ger und Sportsch�tzen (Wiederladen, Vorderladen, B�llern)

Stand: 30. M�rz 2021

�nderungen vorbehalten!

 
  • Die Termine werden vorbehaltlich der Mitwirkungszustimmung der zust�ndigen Beh�rde genannt.
  • Bei einem konkreten Datum liegt i.d.R. eine konkrete Mitwirkungszusage der Beh�rde vor.
  • Es wird neuerdings von vielen Beh�rden darauf Wert gelegt, ihre Mitwirkung auf die normalen Dienstzeiten an den �blichen Werktagen zu beschr�nken. Daher k�nnen nicht allerorts Wochenendpr�fungstermine angeboten werden.
  • Ebenfalls mu� darauf hingewiesen werden, da� einige Beh�rden dazu �bergehen, nur noch Lehrg�nge zu begleiten, wenn die Teilnehmer aus ihrem Zust�ndigkeitsbereich kommen.
  • Angemeldete Teilnehmer, die ihr Lehrmaterial noch nicht erhalten haben, bitte sofort melden!
  • Immer wieder werden Antragsteller zu einem Lehrgang geschickt, wenn diese seit mehr als f�nf Jahren keinen Umgang mehr nachweisen k�nnen. Richtig hei�t es in � 29 1. SprengV 2) "Die zust�ndige Beh�rde soll eine abgelegte Pr�fung als Nachweis der Fachkunde ganz oder teilweise nicht anerkennen, wenn seit deren Ablegung mehr als f�nf Jahre verstrichen sind und der Antragsteller seit dem Zeitpunkt der Pr�fung die erlaubnispflichtige T�tigkeit rechtm��ig nicht oder �berwiegend nicht ausge�bt hat." Hierzu wird folgendes Verfahren vorgeschlagen: Lassen Sie sich schriftlich bescheinigen welche Pr�fungsteile aus welchem Grund nicht mehr anerkannt werden und Fragen Sie nach, wie der MAnge zu beseitigen ist. Dazu sollte ein Rechtsbehalf eingefordert werden.

Alternativ werden individuelle Vorbereitungslehrg�nge (einschl. fachlich praktische Begleitung) auf die vor der zust�ndigen Beh�rde gem. � 9 Abs. 1 Ziffer 2 SprengG abzulegende Pr�fung nach Vereinbarung angeboten. Die Fachkundepr�fung nach dieser � 9 Abs. 1 Nr. 2 wird direkt vor der �rtlich und sachlich zust�ndigen Beh�rde abgelegt.

Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung f�r die Privatvorbereitung in privaten Kursen f�r eine Pr�fung vor der zust�ndigen Beh�rde ist derzeit nicht erforderlich! Diese Pr�ft die Unbedenklichkeit vor der Erlaubniserteilung.


Erlaubnisvoraussetzungen f�r einen Sprengstofferlaubnisschein nach � 27 SprengG

  1. Zuverl�ssigkeit
  2. Fachkundenachweis mit bestandener Pr�fung
  3. Deutscher i. S. d. Art. 114 GG
  4. Mindestalter
  5. Bed�rfnis
  6. K�rperliche Eignung

Aus gegebenen Anl�ssen sollte bei Sachfragen (z.B.: Lagerortsbesichtigungen) oder gar Problemen mit Beh�rden im Antragsverfahren sollte gleich von Anfang an ein Sachverst�ndiger hinzugezogen werden.


Sach- und Fachkundeausbildungen nach dem Waffengesetz auf Anfrage

Die Sachkunde nach dem Waffengesetz ist vor der Erteilung einer Waffenbesitzkarte nachzuweisen. Wir bieten Seminare zur Vorbereitung auf die Sachkundepr�fung, sowie besondere Seminare f�r die Sachkunde f�r zuk�nftige Waffensammler, (gerne auch in Einzelausbildung) an.

Die Fachkunde nach dem dem Waffenrecht ist Voraussetzung f�r die Waffenhandelslizenz. Aufgrund einer hohen Durchfallquote, die verschiedene Ursachen hat, bei dieser Pr�fung ist eine gediegene Vorbereitung unumg�nglich. Jedoch sollte keineswegs versucht werden, auf diese Weise unbeschr�nkten Zugang zum Waffenerwerb zu erhalten, da an eine gewerbliche T�tigkeit besondere Anforderungen gestellt sind.


Fachkundelehrg�nge, staatlich anerkannte* Sachkundelehrg�nge nach �7 Waffengesetz

Lehrg�nge f�r Schie�leiter und Standaufsichten

 Waffenkundliche Seminare

Termine und Orte

Anmeldungen per eMail an IBUS

Neue Termine!

Jetzt anmelden!

 

2021

  • Bad Rothenfelde Schie�leiterlehrgang  f�r Jagdscheinanw�rter, Jagdscheininhaber und Sportsch�tzen Abgesagt!
  • Bochum Stipel Schie�leiterlehrgang  f�r Jagdscheinanw�rter, Jagdscheininhaber und Sportsch�tzen
  • nn Schie�leiterlehrgang  f�r Jagdscheinanw�rter, Jagdscheininhaber und Sportsch�tzen
  • Fachkunde WaffG nach Vereinbarung und Einladung  (gewerblich) f�r Sachkundeinhaber
  • nach Vereinbg. Fachkundelehrgang  (gewerblich) f�r Sachkundeinhaber
  • nach Vereinbarung Schie�leiter- und Schie�aufsichtslehrgang  f�r Beh�rden, Jagdscheinanw�rter, Jagdscheininhaber und Sportsch�tzen
  • Dezember  waffenkundliches Symposium f�r Mitglieder des  AJSC    KJSC   WJSC (Einladungsveranstaltung)
  • Schie�leiterlehrgang  f�r Jagdscheinanw�rter, Jagdscheininhaber und Sportsch�tzen insbesondere im  AJSC   WJSC  KJSC

 Stand: 05. März  2021

�nderungen vorbehalten!

Erlaubnisvoraussetzungen f�r eine Waffenbesitzkarte

  1. Zuverl�ssigkeit und pers�nliche Eignung 
  2. Sachkundenachweis
  3. Deutscher i.S.d. Art. 114 GG
  4. Mindestalter
  5. Bed�rfnis

*staatlich anerkannt nach Erteilung der beantragten Anerkennung durch die zust�ndige Beh�rde

Beratungen und Vorbereitungslehrg�nge f�r Sachkunde und Fachkunde (einschl. fachlich praktische Begleitung)auf die vor der zust�ndigen Beh�rde abzulegende Pr�fung nach Vereinbarung. Ebenso sachverst�ndige Begleitung bei Pr�fungen und Widerspruchsverfahren gegen Pr�fungsentscheidungen.